175 Jahre Schützengesellschaft Ennetmoos.

175 Jahre Schützengesellschaft Ennetmoos sind für die Gemeinschaft der Schützen ein Meilenstein, der beachtet und gewürdigt werden darf. Es darf auch alle Freunde mit Stolz und Freude erfüllen. Ungeachtet der seit 1839 eingetretenen gewaltigen Veränderungen der menschlichen und weltlichen Lebensumstände und unbeirrt durch das Auf und Ab des Zeitge-schehens während den verflossenen 175 Jahre hat unsere Schützengesellschaft ihren Zielen gedient und auch viele Erfolge buchen können.
Der Bekanntheitsgrad ist ordentlich gestiegen, und in der ganzen Schweiz kennt man die Schützen aus Ennetmoos. Dieser Umstand ist entstanden durch echten Schützengeist, welcher die Gemeinschaft der Schützen jedem Einzelnen zu verdanken ist.
Die 175jährige Gratwanderung der Gesellschaft mit Hoch und Tief, hauptsächlich mit finanziellen Sorgen geplagt, hat die Wanderung ohne Absturz gut überlebt. Die Bedeutung eines Schützenvereins liegt ja nicht nur in der Förderung unseres nationalen Schiesssportes, sondern vielmehr auch in seinen inneren Werten der Freundschaft in der Freiheit für Vaterland und Bürger der ganzen Schweiz.
Jubiläen sind in Ennetmoos eher eine Seltenheit und deshalb haben wir versucht das Jubiläum 175 Jahre Schützengesellschaft Ennetmoos mit einer schlichten Feier und einem bescheidenen Schiessanlass zu begehen. Wenn wir so in den alten Schriften und Protokollen nachlesen finden wir doch einige Festlichkeiten, grössere Anlässe, welche die Schützengesellschaft Ennetmoos in den vergangenen Jahren durchgeführt haben.
Denken wir doch an das Jahrhundertschiessen, welches wegen des zweiten Weltkrieges auf das Jahr 1947 verschoben werden musste. Durch die Melioration des Drachenriedes konnte auf der Schiessanlage an der Bettistrasse nicht mehr geschossen werden und somit wurde die heutige Schiessanlage gebaut und im Jahre 1955 eingeweiht und mit einem Eröffnungsschiessen dem Sinn und Zweck übergeben. Im Jahre 1959 wurde das Nidwaldner Kantonal Schützenfest in Ennetmoos durchgeführt. Die Jahre vergingen und bereits wurde die Schützengesellschaft Ennetmoos 125 Jahre alt. Mit einem Jubiläumsschiessen mit Ehrengabenstich wurde diesem Geburtstag gedacht. Ab 1960 wuchs die Schützengesellschaft kontinuierlich zu einer geachteten Gruppe heran und konnte einige Erfolge feiern. Das gab 1979 den Anlass ein neues Banner und Standarte anzuschaffen, und dies mit einer grossartigen Feier und einem Schiessen zu begehen. Ein weiterer Höhepunkt 1989 war die Geburtstagsfeier zum 150 Jahrjubiläum der Schützengesellschaft mit der Krönung einer gelungenen Festschrift.
Immer wieder wurde die Schiessanlage in Ennetmoos den neuesten Forderungen angepasst.
1986 wurde der Zeigerstand mit elektronischen Scheiben versehen und auch das Schiesslager wurde angepasst. Später wurde auf Geheiss und Forderungen über Schiesslärm Schallschutztunnel eingebaut. Auch das Schützenstübli und die ganze Infrastruktur, wurden in den letzten Jahren erneuert und den heutigen Bedürfnissen angepasst. Viele Fronstunden, die Freude am Schiesssport und  die echte Kameradschaft haben dazu geführt, dass die Schützen aus Ennetmoos Schweiz weit bekannt wurden. Das zeigt auch die zweimalige Teilnahme am Finale der Schweizerischen Sektionsmeisterschaft in Thun mit hervorragendem Erfolg. Erfreulich die Tatsache, dass aus dem Schützenverein Schweizermeister (Jungschützen), Schweizermeister (Ordonanzgewehr), Schützenkönige (Kantonal) und Meisterschützen (Rütli) laufend hervor gingen.
So sind viele Jahre vergangen und die Schützengesellschaft wird nun im Jahre 2014 ihr 175 Jahre Jubiläum feiern können. Dazu laden wir alle Schützen aus Nah und Fern nach Ennetmoos ein zu einem Stelldichein, zu einigen kameradschaftlichen Stunden und im Wettkampf in der Schiesslinie viel Erfolg. Wir freuen uns auf den Besuch.

Ehrenpräsident
Paul von Holzen
Mai 2013